Kontakt

Somedio Software GmbH
Kronstadter Straße 4
81677 München

Mail: info@hebamio.de

Telefon: 089 58808 4610

Wir stehen Ihnen für allgemeine Anfragen rund um die Uhr zur Verfügung, wenn Sie uns nicht erreichen rufen wir schnellstmöglich zurück. Unsere Bürozeiten sind von Dienstag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr. Am Dienstag und Donnerstag von 08:00 bis 12:00 Uhr sind unsere Telefonzeiten. Diese Zeiten sind ausschließlich für Beratung reserviert.

 

Hier können Sie sich für die kostenlose Testphase anmelden!

 

Hebamme Birgit Söllradl und Hebammenmann Gerhard Söllradl

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ist es möglich das Programm auf mehreren Geräten zu nutzen? Also zb auf dem Tablet für die Dokumentation unterwegs und aber auch auf dem Laptop um zb etwas auszudrucken?

JA, die Software kann auf mehreren Geräten verwendet werden und dass sogar gleichzeitig.

Kann man die Software vorher testen?

Ja, es gibt die Möglichkeit die Software vorab 4 Wochen zu testen - kostenfrei! Die Daten der Testphase können dann natürlich weiterverwendet werden. Das Abo wird nicht automatisch abgeschlossen, sondern nur nach Zustimmung von  Ihnen.

Was würde die Version denn anschließend kosten?

Der derzeitige Frühbucherpreis ist unter "Preise" zu finden. Da der finale Preis von vielen Faktoren wie Nutzerinnen, Supportaufwand und vor allem der Anzahl an Funktion abhängt kennen wir selbst den Endpreis nicht. Wir versprechen Ihnen dass der Endpreis der Software 349 Euro nicht übersteigen wird.

Ist mit dieser Software eine elektronische Abrechnung möglich?

JA, Sie können die Rechnung über Hebamio erstellen und per Weiterleitungspartner an die Kassen weiterleiten. Sie brauchen sich um nichts mehr zu kümmern wie mahnen, Begleitschreiben,etc. Das übernehmen die Partner zu sehr günstigen Konditionen für Sie. Privatrechnungen können Sie direkt an die Betreute senden.

Muss ich auch Lizenzkosten bezahlen wenn ich in Babypause gehe ?

Nein, dann wird die Software in den "Karenzmodus" geschaltet und Sie können alle Daten weiterhin einsehen, aber keine neuen Daten mehr eingeben. Allfälliges Guthaben kann nach der Babypause weiter verwendet werden.

Was passiert mit meinen Daten wenn ich Hebamio kündige?

Grundsätzlich sind wir verpflichtet (DSGVO) nach 3 Monaten Ihre Daten wieder zu löschen. Wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Erlaubnis geben bleibt die Doku auf unseren Servern gespeichert. Dieses Service ist bis auf weiteres kostenlos.

Mit welcher Frist kann ich die Software wieder kündigen?

Wir sind überzeugt davon, dass Sie die Software nicht mehr missen möchten ;-) Sollte es dennoch Gründe geben können Sie die Software monatlich kündigen. Allfälliges Guthaben wird rückerstattet.

Da ich nur Apple- Produkte besitze, stellt sich mir die Frage, ob es Mac-tauglich ist?

Die Software funktioniert auf allen Geräten mit Internetanschluss. Die Software passt sich automatisch der Größe des Gerätes an. Daher funktioniert die Software auch auf allen Apple-Produkten einwandfrei. Bei Apple Produkten gibt es eine kleine Einschränkung bei der Sprachassistentin und das Offline Formular funktioniert nicht.

Wird das Kilometergeld automatisch berechnet?

Ja, sofern die Kilometer hinterlegt oder beim Besuch eingegeben wurden. Einige nützliche Features wie Fahrtenbuch und Tourdetailpläne sind ebenfalls enthalten.

Kann ich die Doku auch am Handy erledigen ?

Ja - rund 10% aller Kundinnen arbeiten nur mit dem Handy. Wir empfehlen allerdings ein Tablet, da durch die Fülle an Informationen am Handy die Übersicht leicht verloren geht.

Wenn ich mich nach der Testversion hierfür entscheide wie lange werden denn meine Befunde und Erhebungen gespeichert? Wir sind ja verpflichtet die Dokumentation bei Wochenbettbetreuung 10 Jahre aufzubewahren.

Die Dokumentation wird bei uns auf jeden Fall so lange gespeichert, so lange Sie Kundin sind bei uns. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit sich die Dokumentation als pdf bei Ihnen am Computer abzuspeichern und können so selbst die Aufbewahrungsfristen erfüllen. Gerne speichern wir auch die Daten für Sie weiter, dazu brauchen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Warum gibt es Hebamio eigentlich?

Liebe Hebammenkolleginnen!

Mein Mann wird bei den Präsentationen von Hebamio oft gefragt, warum es diese Software eigentlich gibt.

Mein Name ist Birgit Söllradl, ich bin verheiratet und Mama von 3 Kindern (Helene 8 Jahre, Leander 6 Jahre und Valerie 3 Jahre). Wir leben in Kremsmünster in Oberösterreich. Vor der Geburt meiner Kinder arbeitete ich im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Linz. Seit Juni 2018 arbeite ich im LKH Kirchdorf. 

Die Seite der freiberuflichen Hebamme lernte ich bereits neben meiner Krankenhaustätigkeit kennen.  Ich stellte allerdings sofort fest, dass es für diesen Bereich keine Software oder ein Programm gibt. Ich war es vom Krankenhaus gewohnt, schnell, genau und ordentlich zu dokumentieren. Mühsam erstellte ich mir Dokumentationsbögen und Kursverwaltungslisten auf Papier und die Abrechnung mittels Excel war zwar okay, aber sehr langwierig.

Mein Mann hat Informatik studiert und hat sich selbstständig gemacht. Für seine Firma hat er ein Administrationsprogramm erstellt. Ich sah, dass er für die Rechnungslegung und die Auftragserfassung sehr viel schneller war als ich. Kurzerhand fragte ich ihn, ob es nicht möglich wäre, mir ein ähnliches Programm zu schreiben. Ich wollte die Rechnungslegung, Kursverwaltung und Dokumentation auch schnell abwickeln und Zeit für meine Arbeit haben.

Diesen Wunsch hat er mir schlussendlich erfüllt und mir dadurch den Arbeitsalltag um einiges erleichtert. Ich arbeite mit der Vorversion von Hebamio seit 2012. Hebammenfreundinnen zeigte ich das Programm und sie wollten es auch nutzen. Durch diese lange Testphase ist unsere Software immer noch besser geworden und an Ideen gewachsen. Das war der Grundstein für Hebamio. Viele weitere Gespräche mit Hebammenkolleginnen später entstand nun die Endversion von Hebamio, die nun für alle freiberuflichen Hebammen erhältlich ist. Ohne Hebamio könnte ich mir den Hebammenalltag gar nicht mehr vorstellen.

Ich wünsche euch, liebe Hebammenkolleginnen, dass Hebamio euch den Arbeitsalltag genauso erleichtert und ihr dadurch mehr Zeit für eure "wirkliche Arbeit" habt.

Liebe Grüße,

Hebamme Birgit Söllradl

Diese Liste an Fragen wird laufend ergänzt.